Neuigkeiten

Testspiele der Nao Devils live auf Youtube
Das IRF an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik ist Austragungsort für Roboterfußball-Workshop.

Das Institut für Roboterforschung der TU Dortmund veranstaltet im Rahmen der „ai arena“ vom 19.-21. März 2021 einen Roboterfußball – Workshop. Daran nehmen Universitäten aus Deutschland, den Niederlanden, Australien und den USA teil. Dieses Event wird erstmalig eine Mischung aus virtueller Konferenz und praktischen Wettbewerben sein. Diese können von allen Interessierten live auf dem YouTube-Channel des TU Teams „Nao Devils“ verfolgt werden. Dafür versammeln in diesem Jahr die Roboter aller teilnehmende Universitäten im Labor des IRF – während die Teilnehmenden selbst aus dem Homeoffice per Videokonferenz zugeschaltet sind. Sobald ein Testspiel gestartet ist, kann niemand mehr eingreifen – denn die Roboter agieren wie immer autonom und entscheiden somit selbstständig.
Der Roboterfußball dient in diesem Forschungskontext nicht als Selbstzweck. Die entwickelten Algorithmen und Verfahren können auf gegenwärtige Probleme der autonomen Robotik übertragen werden und finden Anwendung zum Beispiel in der industriellen Automatisierung, Service-Robotik oder auch in Search&Rescue-Szenarien.

Alle Informationen zum Ablauf gibt es auf https://naodevils.de/rodeo.
Ansprechpartner: Ingmar Schwarz, IRF